"Fremde Wasser" - Schorlau-Krimi im ZDF

"In diesem Krimi ist verdammt wenig erfunden"

"Fremde Wasser" – Denglers dritter Fall, ein Krimi hinter den Kulissen der Macht

Zum Krimi:
Bevor sie ihre Rede halten kann, die wichtigste Rede ihrer Laufbahn, bricht die Bundestagsabgeordnete Angelika Schöllkopf im Plenum des Bundestages zusammen. Sie stirbt vor laufender Kamera. Zwei Tage dominieren die Bilder ihres Todes die Medien, dann vergisst die Öffentlichkeit den Vorfall. Nur ihre Großmutter glaubt nicht an den plötzlichen Herztod. Sie beauftragt den Privatermittler Georg Dengler mit Nachforschungen. Als dieser den Fall bereits aufgeben will, heftet sich ein Killer an seine Fährte – und plötzlich befindet sich Dengler inmitten eines globalen Machtkampfes um den wichtigsten Rohstoff der Welt: Wasser.

(Text von W. Schorlau; hier mehr zu Wolfgang Schorlau) 

Erstellt am:

Zurück