AU-Bescheinigung per Telefon - genauer hingeschaut

Ausnahmesituation: AU-Bescheinigung per Telefon möglich

"09.03.2020 - Patienten mit einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege müssen wegen der bloßen Attestierung einer Arbeitsunfähigkeit nicht extra in die Praxis kommen. Voraussetzung hierfür ist, dass sie weder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person hatten, bei der das neue Coronavirus nachgewiesen wurde, noch sich in einem Gebiet mit Covid-19-Fällen aufgehalten haben.

In diesen Fällen dürfen Ärzte nach telefonischer Anamnese eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für bis zu sieben Tage ausstellen und dem Patienten per Post zusenden. Auf diese zeitlich befristete Ausnahmeregelung haben sich die KBV und der GKV-Spitzenverband heute geeinigt. Sie gilt ab sofort."

(Mitteilung des KBV, des Kassenärztlichen Bundesverbandes zu einer gemeinsamen Entscheidung mit dem Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung, GKV)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben