Archiv 2015

Wir beraten, tauschen uns aus und begleiten in die Ämter beim Oldenburger Hafenbecken. Wir nennen das den "Zahltag". Sprecht uns gern an, Kaffee & Tee gibt's auch. Die Beratung im ALSO-Zentrum, Donnerschweer Str. 55, findet an diesem Montag (= 2.11.) trotzdem wie üblich statt. Eure ALSO

Manchmal wundern sich Menschen, mit denen wir z. B. über das Alg II reden, was wir dazu alles wissen. Das Geheimnis ist ganz einfach zu lüften: regelmäßige und intensive Selbst- und Fortbildung. Den Vorteil davon haben viele, die zu uns in die Beratung kommen. Der Nachteil: ab und an muss unsere Beratung für genau diese Fortbildung ausfallen. Leider ist das am 4. 11. und in der Woche vom 9. bis 13. November wieder der Fall. Sorry … aber unvermeidbar.

Kopf eines griechischen Plakates zur TourismusindustrieWir erhielten einen Bericht aus Griechenland über ein Plakat einer antifaschistischen Gruppe zur Lage der dort im Service von Restaurants und Hotels arbeitenden Menschen. Eine Freundin aus Kreta übersetzte es für uns. Um mehr zu erfahren, bitte…

Der Vorleser150 Jahre NGGAm 10. Oktober feierte die regionale Gliederung der Gewerkschaft Nahrung - Genuss - Gaststätten in Oldenburg ihre 150jährige Geschichte (viele Infos dazu hier). Wir dokumentieren das Grußwort von Prälat Peter Kossen vom bischöflichen Offizialat Oldenburg an die Kolleg_innen der NGG.

Billigprodukte im Supermarktregal dominieren die heutige Lebensmittelwirtschaft. Dass diese häufig unter prekären Arbeitsbedingungen produziert und verarbeitet werden, geht beim Kauf unter. Im Rahmen einer Konferenz an der Landschwirtschaftshochschule Kassel-Witzenhausen wird die Arbeit im landwirtschaftlichen System aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Wir von der ALSO beteiligen uns. Lest gern mehr hier.