Archiv 2015

Das Bild zeigt eine liegende rote Nelke Sonntagsreden zum Internationalen Frauentag gibt's genug. Wie es vielen Frauen geht, die nicht Gegenstand der Diskussion um die Frauenquote in den Spitzen von im Deutschen Aktienindex gelisteten Unternehmen sind, zeigten auch unsere Erlebnisse vom letzten Zahltag am 2. März.

Die NWZ berichtet über ein Tier, das sich durch Süd-Oldenburg frißt. Es sei "tatsächlich ein Wolf", heißt es dort, der sich "offenbar in ein Wohngebiet vorgewagt" hat.

VORDERSIETE DES FLYERS ZUR GRIECHENLANDVERANSTALTUNG Endlich ist er fertig, unser Flyer zur Griechenlandveranstaltung, zu der wir insbesondere zusammen mit dem Oldenburger Linken Forum am 11. 3. in's PFL einladen. (hier Infos zur Veranstaltung)

WL hat uns einen Beitrag zur aktuell verzerrenden Medienberichterstattung über die Politik der griechischen Regierung an's Herz gelegt. Dort wird erklärt, wie aus dem tatsächlich vom griechischen Finanzminister Varoufakis stammendem Satz «Deutschland hört nicht auf, statt nach einer besseren Lösung zu suchen, Geld in ein schwarzes Loch zu werfen.» die Formel wurde: «Was immer Deutschland sagt, am Ende zahlen sie immer.» 

Montag, 2. März: Absehbar ist viel los im Arbeits- und Alg-II-Amt, denn es ist der erste Werktag im Monat. Wir sind ab ca. 9 Uhr wieder mit unserem Infostand dort, auch mit Kaffee und Tee und können auch in die Zimmer von Leistungsabteilung und Vermittlung begleiten (zum Bericht vom 2. Februar). Bis dann...

Der Journalist Thomas von der Osten-Sacken arbeitet mit der Hilfsorganisation Wadi e. V. seit Jahren im Irak und  berichtet in seinem Vortrag über die aktuelle Situation in der Region und hinterfragt kritisch die Strategie des Westens. (mehr)
Dienstag, 10. März 2015, 19.30 Uhr, IBIS-Halle, Klävemannstr. 14, Oldenburg