Archiv 2014

Wir hatten in den vergangenen Wochen mehrfach den Eindruck, dass das Jobcenter Ol. (JC) ohne Grund das Alg II einstellt bzw. grundlos ankündigt, z. B. zum 1.11. einzustellen. Am heutigen Zahltag der ALSO hat das Jobcenter in einem solchen Fall auf die Beschwerde Betroffener hin gleich die Barauszahlung angeboten und unbürokratisch ausgezahlt, da es wirklich keinen Grund gab die laufende Leistung einzustellen. Hier war der Anlass für die sofortige Einstellung die Einleitung der Klärung der noch völlig offenen Frage ob eine "Verantwortungs- und Einstandsgemeinschaft" (= 'eheähnliche Gemeinschaft') vorliege.

Bild des Kulturzentrums Maro KherAn jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat gibt es nun von 17 bis 19 Uhr einen offenen Abend zu Fragen zu Jobcenter- oder Sozialamtsdingen. Er findet statt bei Maro Kher (Münnichstr. 37, OL-Kreyenbrück) und wird von der ALSO und dem Freundeskreis der Sinti und Roma gestaltet.
Dort treffen sich Menschen um sich über ihre Erfahrungen mit Jobcenter und Sozialamt auszutauschen. Zu deren Entscheidungen auftretende Fragen und Probleme werden zusammen besprochen und überlegt, was getan werden kann. (Radio-Tipp zu diesem Themenkreis: DLF, 16.1.15, 18.15 h)

Logo in Form eine dreifarbigen Herzens zur 1. 11. 2014, weltweit finden heute Solidaritätsaktionen mit den VerteidigerInnen von Kobane und dem Widerstand gegen den sogenannten Islamischen Staat statt.
Unter dem Kampagnen-Titel Solidarität mit Rojava setzen sich seit dieser Woche Kulturschaffende und Intellektuelle für die inzwischen in Nordsyrien entwickelte demokratische Selbstverwaltung ein, unterstützen die Selbstverteidigungskräfte (YPG/YPJ) in den kurdischen Gebieten.

Mehrere Hundert Menschen demonstrierten heute durch die Oldenburger Innenstadt. Zuvor hatten viele Gruppen und Parteien diese Demo unterstützt bzw. zu ihr aufgerufen, lt. NWZ neben zahlreichen kurdisch-yezidischen Gruppen viele Parteien, Initiativen und Vereine.

Deutschlandfunk, Dossier, Freitag, 5. 12., 19.15 Uhr:
Experiment Rojava, die demkratische Selbstverwaltung in den syrischen Kurdengebieten,
Beobachtungen von Michael Enger, eine aktuelle Produktion des DLF (Sendungsmanuskript, PDF, 123 kB)