Archiv 2013

Berlin, 18.1.2014:

Demonstration gegen industrielle Billignahrungsproduktion, Hungereinkommen von Bauern und Landarbeitern, Tierleid, Vernichtung der Grundlagen der Erzeugung guter Nahrung, Naturzerstörung und Artensterben – auch 2014 mit dem Bus von Oldenburg zur Demo in Berlin!

Abfahrt ab Oldenburg, am 18. 1. 2014 um 5.20 Uhr ab Westkreuz (unter der Autobahnbrücke bei der Aral-Tankstelle; mehr dazu vom BUND Ammerland hier).

Für Menschen mit geringem Einkommen beträgt bei Anmeldung über die ALSO der Beitrag fünf Euro (Vollbeitrag 26 Euro).

Weiterlesen …

Anlaufstelle – Austausch – Aktion

Im Anschluss an die Versammlung zur Wohnungsnot in OL im Baumhaus (5. 11. 2013) wurde nun von Menschen aus verschiedenen Zusammenhängen der “Arbeitskreis Wohnraum für alle” gegründet. Ihr könnt gern kommen und auch mitmachen. Nächstes Treffen: 7. Januar, 20 Uhr, ALSO. Mehr Infos? Bitte…

Weiterlesen …

(Bild: terre des femmes)

Die Frauenrechtsorganisation terre des femmes sammelt Unterschriften für die Forderung nach der konsequenten Strafbarkeit der Vergewaltigung und dem effektiven Schutz der Opfer: Gesetzeslücken müssen geschlossen, das Gerichts- und Ermittlungsverfahren verbessert werden.

Weiterlesen …

Diese Petition lief bis Mittwoch, dem 18. 12. . Am 16. 12. fehlten bei 47.100 UnterzeichnerInnen noch knapp 2.900, um die nötigen 50.000 UnterstützerInnen zu erreichen. Doch bis zum 18. 12. hatten dann über 54.000 MitzeichnerInnen die Petition im Netz unterstützt! Allen herzlichen Dank, die mitgeholfen haben, die 50.000er-Schwelle zu knacken. Am Ende zeichneten über 80.000!

Weiterlesen …

2. 12. Oldenburg: heute waren wir wieder zum Zahltag vor dem Oldenburger Jobcenter und Arbeitsamt. Wir sammelten Unterschriften für die von Inge Hannemann ins Leben gerufene Petition zur Abschaffung aller Sanktionen gegen Erwerbslose und alle im Grundsicherungsbezug. Diesmal nahmen auch drei AktivistInnen aus London teil, mit denen wir uns am vergangenen Samstag über die soziale und politische Entwicklung in Europa sowie über Möglichkeiten verständigten, von unserer Seite aus einzugreifen.

Weiterlesen …