Willkommen auf der Website der Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg, der ALSO.
Wir machen unabhängige und kostenlose Sozialberatung

Wann: Montag ,Dienstag und Donnerstag von 9-13 Uhr. ( nach Terminvereinbarung, Übersetzungen auf Anfrage möglich )

Wo: Donnerschweer Str. 55 (Eingang von der Milchstraße) in 26123 Oldenburg, dort könnt ihr einen Termin vereinbaren.

Telefon unter 0441-16313 zu den Beratungszeiten ( mehr Infos unter dem Link Beratung) .

Bitte beachten: Wenn ihr wollt, dass wir euch für eine Terminvereinbarung telefonisch zurückrufen, bitte unbedingt laut und deutlich eure Telefonnummer auf unserem Anrufbeantworter hinterlasssen!
Ein uns wichtiger Hinweis: Wir beraten nicht per Brief, Telefon oder per E-Mail.

Informationen zu den Beratung in den Landkreisen Oldenburg und Vechta findet ihr unter http://www.also-beratung.de
Gemeinsam gegen Entrechtung und Entsolidarisierung!
(letzte Aktualisierung 12.5.2022)

Neuigkeiten

Ausgabe 2/Juli 2012

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe treue Abonnentinnen und Abonnenten der quer,

zum zweiten Mal können wir die "quer für alle" präsentieren!
Die Zeitschrift für Erwerbslose und alle anderen.
Information / Aktion / Dialog
Von nun an kommt vierteljährlich eine neue Ausgabe. Der Datensatz zur jeweiligen Ausgabe der quer findet sich fortan immer im Downloadbereich zum Herunterladen. Wir bieten dazu drei Varianten im pdf-Format an.

Wir laden alle Menschen ein, die Lust haben, etwas mehr über das Zusammenleben in Oldenburg zu erfahren, sich unserem Stadtrundgang anzuschließen und sich gleichzeitig Gedanken um eine Zukunft zu machen ohne jegliche Diskriminierung.

3 Kontinente - 3 BäuerInnen - 3 Perspektiven

Wachsen oder Weichen –

Auslaufmodel industrielle Landwirtschaft

Diskussionsveranstaltung,

Hotel Sonnenhof, Langebrügger Str. 57, 26655 Westerstede

am 28. Juni 2012 um 19:00 Uhr

Sie kommen von 3 verschiedenen Kontinenten, haben 3 verschiedene Perspektiven – doch ein gemeinsames Ziel eint sie:

Wachsen oder Weichen ist für sie keine Alternative!

Am Beispiel ihrer Milchbetriebe zeigen sie, dass ein Systemwechsel in der Lebensmittel- und Landwirtschaftspolitik unerlässlich ist.

Diskussionsveranstaltung

der ad hoc Gruppe „europäische Solidarität“
Montag, 18.06.2012, 20.00 Uhr,
Donnerschweerstr. 55, Räume der ALSO

Download des Veranstaltungsflyers

Die Wahlen in Griechenland am 17.06.:
Wie geht es weiter in Europa?

Was auch immer aus den Wahlen in Griechenland herauskommen wird – sicher ist: das Ergebnis wird sich tiefgreifend auf die weitere Entwicklung in Europa und auch in Deutschland auswirken. Die ad hoc Gruppe europäische Solidarität lädt deswegen zu einer Informationsveranstaltung direkt im Anschluss an die Wahlen ein.

Weitere Meldungen findet Ihr in unserem Archiv.