• ALSO → 
  • Startseite

Willkommen…

… auf der Website der Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg, der ALSO. In der realen Welt findet Ihr die ALSO in der Donnerschweer Str. 55 (Eingang von der Milchstraße). Sonst erreicht ihr uns per Mail oder Telefon unter 0441-16313 zu den Beratungszeiten (auch für eine Beratungsterminvereinbarung).
Einige Worte zum Aufbau der Site und zu deren älteren Versionen findet Ihr im Überblick. Ansonsten mag Intuition beim Navigieren nützen!
Unten beginnen die aktuellsten Beiträge aus allen Bereichen der ALSO-Webseite. Weitere, kaum weniger aktuelle Beiträge findet Ihr in unserem Archiv: dort einfach links oben das aktuelle Jahr anklicken. Ganz herzlich dankt die ALSO Werner M. für ihren Internetauftritt.

Neuigkeiten 2018

Bild zum Zahltag mit dem Schriftzug: ALSO zahltag Der ganz normale Wahnsinn!Wir beraten, tauschen uns aus und begleiten in die Ämter beim Oldenburger Hafenbecken. Wir nennen das den "Zahltag". Sprecht uns gern an, Kaffee & Tee gibt's auch. Beratung im ALSO-Zentrum, Donnerschweer Str. 55, gibt es an diesem Donnerstag nicht. Jedoch könnt Ihr uns auch an diesem Tag ab 9 Uhr gern anrufen, wenn Ihr eine Beratung verabreden wollt.
Eure ALSO

Weiterlesen …

Von der Weltöffentlichkeit recht weitgehend toleriert läßt der türkische Präsident Erdogan seine Truppen auf syrischem Gebiet einen Krieg gegen die kurdische Bevölkerung führen. Dagegen demonstrierten auch gut 1.000 Menschen am Samstag (3.2.) rund um Oldenburgs Innenstadt.

Weiterlesen …

Die drohende erhebliche Absenkung der Mietobergrenzen für Grundsicherungsberechtigte und Geflüchtete in Oldenburg ist noch nicht vom Tisch. ALSO legt Kritikpapier vor.

Weiterlesen …

Das Orga-Team der Demo freut sich über die erfolgreiche Demo und bedankt sich bei allen, die die Demo ermöglicht und getragen haben. Darin findet Ihr auch Hinweise auf Bilder, Filme und Stellungnahmen …

Weiterlesen …

Rund 30.000 zeigten ihre Ablehnung der industriellen Produktion von Nahrung und demonstrierten durch die Hauptstadtmitte, am Wirtschaftsministerium, Kanzleramt und Parlament vorbei bis zur Abschlusskundgebung vor dem Brandenburger Tor.

Weiterlesen …