Landtagswahlen in Deutschland und die neue Rechte in Europa

Veranstaltung am Sonntag, dem 3.4., in den ALSO-Räumen

Seit gut 25 Jahren, seit der 'Wiedervereinigung', erfindet sich die Bundesrepublik neu. Erst Frontstaat im Kalten Krieg, nun quasi unumstrittene Wirtschaftsmacht. Aber was geschieht in ihrem Inneren? Was haben die Wahlerfolge der AfD, was die ständigen rassistischen und fremdenfeindlichen Demonstrationen und Serienstraftaten grade gegen Geflüchtete mit einer Gesellschaft zu tun, die sich darin einrichtet, Millionen der im Land lebenden in Entmündigung, Vereinzelung, Gängelung, Angst, Ausgrenzung und Verelendung zu halten? Horst Kahrs analysiert in dieser Veranstaltung des Linken Forums die soziale Basis der neuen rechten Parteien. Für mehr Infos bitte hier weiterlesen.

Erstellt am:

Zurück