Widerstand gegen Hartz IV in Berlin

"Endlich eine neue Bude gefunden und dann verunmöglicht das Amt den Umzug?! Diesen unhaltbaren Zustand will die Erwerbsloseninitiative BASTA! nicht länger hinnehmen und hat Ende Juli 2016 dem Jobcenter Berlin-Mitte einen kollektiven Besuch abgestattet."

Gegen die bürokratische Blockaden beim Anmieten dringend benötigter Wohnungen setzten die Aktivistinnen und die Erwerbslsoengruppe BASTA ihre Forderungen nach Bearbeitung der Mietanträge und der Übernahme von Mietkautionen noch am Tag der Antragstellung. Gegen die anrückende Polizei und zur Untermauerung ihrer Forderungen gegenüber der Jobcenter-Verwaltung nahmen die DemonstrantInnen erst einmal im Foyer des Jobcenters Berlin Platz - zum sit-in, denn alte ideen müssen nicht gleich schlech sein. Mehr Infos zu den Forderungen und zum Aktionsablauf seht gern im Video, das ihr unter http://youtu.be/x8vHMJCMjsg findet oder bei BASTA! selbst.

 

Sit-In im Jobcenter Berlin-Mitte

Erstellt am:

Zurück